News

28.07.2022
CDA und DGB weitgehend einig
CDA und DGB im Dialog (v.l.): Ortwin Bickhove-Swiderski (DGB). Ulrike Fascher (CDA), Wilhelm Korth (CDU-MdL), Heinz Dickhoff (DGB) und Günter Mondwurf (CDA)

CDU-MdL Korth auf Sommertour in Lüdinghausen, Dülmen und Coesfeld 

29.06.2022
Kreis-Senioren Union unterwegs

Der Vorstand der Kreis-Senioren Union ist gemeinsam mit mitgereisten Freunden von einer Reise u.a. zu MdB Marc Henrichmann nach Berlin zurückgekehrt.

09.06.2022
Panske erneut zum Sprecher der Münsterland-Runde gewählt

Dietmar Panske ist erneut zum Sprecher der Münsterland-Runde gewählt worden. In dieser Gruppe haben sich die CDU-Landtagsabgeordneten aus der Region zusammengeschlossen, um in Düsseldorf gemeinsam die Interessen des Münsterlandes zu vertreten.

10.05.2022   10 Gründe CDU zu wählen
Es macht einen Unterschied, dass wir regieren!

10.000 zusätzliche Leherinnen und Lehrer eingestellt 82.000 zusätzliche Kita-Plätze geschaffen Zweites beitragsfreies Kindergartenjahr eingeführt Kriminalität erfolgreich bekämpft: NRW ist so sicher wie zuletzt vor 35 J...

09.05.2022
Wir fördern den kommunalen Straßenbau: 7,5 Millionen Euro für die Infrastruktur im Kreis Coesfeld

Mit einem rund 160 Millionen Euro starken Förderprogramm unterstützt die NRW-Koalition im Landtag in diesem Jahr die Kommunen in Nordrhein-Westfalen bei der Modernisierung ihrer Infrastruktur. Das sind rund 26 Prozent mehr als im Vorjahr. Für den Kreis Co...

30.04.2022
Kreis-Coesfelder im Bezirk Münsterland gut vertreten

Bei der Bezirksversammlung der CDU-Sozialausschüsse (CDA) des Münsterlandes im Brauhaus in Coesfeld ist die CDA des Kreisverbandes Coesfeld gut vertreten.

25.04.2022   Wilhelm Korth MdL einstimmig zum Kandidaten für den Vorsitz des CDA Bezirksvorstands vorgeschlagen
Erste Vorstandssitzung des neuen CDA-Kreisvorstands mit vielen Projektideen
Landtagsabgeordneter Wilhelm Korth MdL (Mitte) mit der CDA-Kreisvorsitzenden Ulrike Fascher und ihrem neugewählten Stellvertreter Günter Mondwurf (li.)

Auf der konstituierenden Sitzung der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) im Kreis Coesfeld wurde der Coesfelder CDU-Vorsitzende und Landtagsabgeordnete Wilhelm Korth MdL einstimmig zum Kandidaten für den Vorsitz des CDA Bezirksvorstands vorgeschlagen.

06.04.2022   MdL Wilhelm Korth tritt als Bezirksvorsitzender an - Ulrike Fascher neue Kreisvorsitzende
CDA will für Hendrik Wüst kämpfen
CDU-Landtagsabgeordneter Wilhelm Korth (6.v.l.) gehört nicht nur dem CDA-Kreisvorstand (Bild) an, sondern zeigte auch seine Bereitschaft am 29. April als CDA-Bezirksvorsitzender des Münsterlandes im Brauhaus in Coesfeld zu kandidieren.

Die Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft (CDA) im Kreis Coesfeld will im Wahlkampf für Hendrik Wüst als künftigen Ministerpräsidenten kämpfen. Mit viel Applaus wurde dieser Beschluss auf der CDA-Kreisversammlung im Kolpinghaus Dülmen...

14.02.2022   CDU-MdL Wilhelm Korth informiert sich vor Ort bei Ueding-Wohnbau in Billerbeck
Plötzlicher Förderstopp gefährdet Hausbau
Kritisieren den plötzlichen Stopp der KfW-Förderung durch den grünen Bundesminister Habeck und fordern schnelle Anschlussförderung (v.l.)  Bernd Kösters, Seniorchef Dieter Ueding, Wilhelm Korth MdL, Geschäftsführer Manuel Ueding und Marco Lennertz.

„Der KfW40-Förderstopp über Nacht durch den grünen Wirtschafts- und Energieminister Habeck hat viele Firmen und Häuslebauer verunsichert, zu Vertrauensverlust geführt und wird die Umsetzung von zahlreichen Bauvorhaben gefährden“...

27.01.2022   CDA Coesfeld empört über plötzliche Streichung der KfW-Förderung
Für Familien können Baupläne platzen
Unverständnis und Empörung über die plötzliche Streichung der KfW-Förderung durch den grünen Klimaschutz-Minister Robert Habeck bei der CDA-Vorstandssitzung (Archivbild). Es fehlt auf dem Bild der Fotograf Valentin Merschhemke, Vorsitzender der CDA.

Kopfschütteln, Unverständnis und teilweise Empörung bei allen Mitgliedern des Vorstandes der CDA Coesfeld in der jüngsten Vorstandssitzung im Sitzungssaal der CDU-Kreisgeschäftsstelle.

20.01.2022   Starke Innenstädte für Nordrhein-Westfalen
Über 600.000 Euro für die Kommunen im Kreis Coesfeld

Das neue Jahr beginnt mit guten Nachrichten: Die NRW-Koalition stärkt mit noch einmal fast 25 Millionen Euro die Innenstädte und Zentren in Nordrhein-Westfalen. Das Land unterstützt mit dem Geld Kommunen dabei, Leerstände zu füllen, gezielter zu...

Inhaltsverzeichnis
Nach oben